Imkerverein Ost-Uckermark e. V.
Imkerverein Ost-Uckermark e. V.

Monatsbetrachtungen Guido Eich

Als Bienenzuchtberater am LAVES - Institut für Bienenkunde Celle, bin  ich für das Nordwestliche Niedersachsen (>3500 zu betreuende Imker) zuständig. Dienstsitz ist Oldenburg. Mein Aufgabenbereich umfasst die Aus- und Fortbildung von Imkern zu allen Themen der Imkerei und die Förderung der Bienengesundheit. Aktive Hilfestellungen erfolgen beim Erkennen, Sanieren und der Aufklärung der amerikanischen Faulbrut, beim Imker, in den Vereinen und mit den Amtsveterinären. Als Diplom Biologe und Imkermeister bemühe ich mich Imkern und Laien die Biologie der Honigbiene und ihrer Mitspieler als Gesamtgefüge zu vermitteln - Wissenschaft und Praxis zu verknüpfen. Langjährige Erfahrungen aus der eigenen privaten Imkerei in Süddeutschland (Mittelgebirge bis 700 Meter, Wanderimkerei, Hohenheimer Wanderbeuten und Zandermaß, Früh- und Waldtracht) und der Beratungstätigkeit in Norddeutschland (Flachland bis 100 m, Segeberger Kunststoffbeuten, Deutsch Normalmaß, Raps- und Heidetracht) werde ich bei den Monatsbetrachtungen versuchen einfließen zu lassen. Als privater Imker erfolgt die Varroabehandlung seit 1987 ausschließlich mit organischen Säuren, ein imkern vor der Varroa war mir vergönnt. Heute ist die Varroabehandlung nach Behandlungskonzepten, sowie Flugloch- und Gemülldiagnose integrierter Bestandteil meiner Betriebsweise. Das Veredeln von Bienenprodukten (Mittelwände, Kerzen, Met, Bärenfang, Pollen, etc.) ist ein wichtiges wirtschaftliches Standbein. Meine Aufgabe wird es sein, Ihnen ein Jahr lang kurzweilige und informative Monatsanweisungen zu geben, so wie ich das Bienenhalten sehe. Hierzu werde ich immer wieder Hinweise zum Spuren lesen im Bienenvolk geben, wie man Waben-, Gemüll und Fluglochdiagnose betreiben kann, zum Erkennen des Gesundheits- und Volkszustandes. Erkennt man den „Gemütszustand“ seines Volkes ist der Umgang mit den Bienen wesentlich einfacher. In der Januar Betrachtung werden Sie die ersten Tipps zum Lesen der Bienen finden. Im Laufe des Jahres werden Sie auch viele Hinweise zur Bienengesundheit bekommen, denn nur gesunde Bienen machen viel Spaß und bringen reichlich Honig.

 

Viel Erfolg wünscht Guido Eich

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Ost-Uckermark e.V.

Unsere nächste Veranstaltung

Sonntag

15.10.2017

9.00 Uhr Schulung

Imkern im angepassten Brutraum

Kontakt

Rufen Sie einfach an +4933336 57655 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.