Imkerverein Ost-Uckermark e. V.
Imkerverein Ost-Uckermark e. V.

Unsere Termine

12.07.2020 VSH - Zucht (Varroa Sensitive Hygiene)

Schulungsnr.: 2020-07-12

 

Imkern ohne Varroa

In jedem Bienenvolk gibt es einzelne Bienen, die in der Lage sind zu erkennen, ob sich in der geschlossenen Brutzelle eine Varroa Milbe vermehrt.

Diese Bienen öffnen die geschlossene Brutzelle.  Andere Bienen werden dadurch angeregt diese Zellen weiter zu öffnen und in vielen Fällen auszuräumen. 

Mit diesem Wissen haben einige Bienenzüchter ihre Zuchtziele dahin gehend geändert und versuchen seit dem Bienen zu züchten, welche sich allein von den Milben befreien.

 

- Begutachtung von Völkern mit Königinnen aus dem VSH Zucht Programm

- Ergebnisse und Fortschritte bei der Zuchtarbeit

Schulungsleiter: Jan Vogel

Schulungsbeginn:   13.00 Uhr

Schulungsende: ca. 17.00 Uhr

 

Wo: Bienestand Imkerei Vogel, Breite Allee 11, 16303 Schwedt

       (Zwischen Schießstand und Tennishalle)

 

Keine Anmeldung erforderlich

 

06.08.2020 Imker - Stammtisch

Gemütliches Beisammensein für alle Interessierten Imker der Umgebung.

Austausch von Erfahrungen und Erlebnisse in der Imkerei

 

Wo: ?

Wann:   ab 19.00 Uhr

 

03.09.2020 Imker - Stammtisch

Gemütliches Beisammensein für alle Interessierten Imker der Umgebung.

Austausch von Erfahrungen und Erlebnisse in der Imkerei

 

Wo: ?

Wann:   ab 19.00 Uhr

 

11.10.2020 Schulung Insektenfreundliche und Insektenfeindliche Pflanzen

Schulungsnr.: 2020-10-11

 

Bernhard Jaesch (Imkermeister und Gartenbautechniker)

Kurz nach seiner Ausbildung zum Gartenbautechniker gründete Bernhard Jaesch 1973 seine Gärtnerei Immengarten in Bennigsen, südwestlich von Hannover. Sein Interesse an Bienen und der Imkerei krönte er 1981 mit einer Ausbildung zum Imkermeister.

In Verbindung mit seinem gärtnerischen Schaffen sammelte er mehr und mehr Erkenntnisse über die Hege und Pflege von (Wild-) Bienen. Aufgrund dieses Wissens ist er heute der Fachreferent für Bienenweidepflanzen des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes e.V.. In dieser Funktion hält Herr Jaesch bundes- und europaweite Vorträge und Workshops in Fachkreisen, wie Imkervereinen, aber auch bei naturinteressierten Organisationen wie dem "NABU", dem "Bündnis 90/Die Grünen", der "Deutschen Dendrologischen Gesellschaft", Kulturvereinen, etc. Inhalt seiner Vorträge ist meist die Vorstellung bekannter und noch unbekannter Pflanzen als Nahrungsgrundlage (Nektar und Pollen) für Bienen und Wildbienen (inkl. Hummeln). Ferner schreibt er in unregelmäßigen Abständen Artikel für diverse Bienenfachzeitschriften.

Nach eigener Aussage besitzt er Deutschlands erstes privates Arboretum (= Baumsammlung) speziell für Bienenweidepflanzen.

Schulungsleiter: Bernhard Jaesch (Imkermeister und Gartenbautechniker)

Schulungsbeginn: 09.00 Uhr

Schulungsende: ca. 15.00 Uhr

 

Wo: ?

 

Schulungsgebühr

      für Mitglieder unseres Vereins:     20,00 Euro

      für alle anderen Interessierten:    40,00 Euro

         inkl. Frühstück, Mittag

 

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung auf unser Vereinskonto bis spätestens 

 

       Kto-Inhaber: Imkerverein Ost-Uckermark e.V.

       Iban: DE34 1509 1704 0100 1899 50

       Verwendungszweck: 2020-10-11 + "Name Teilnehmer" 

 

 

Februar 2021 Imker - Starter

Schulungsnr.: 

 

Bienen halten ist eine faszinierende Tätigkeit und aktiver Umweltschutz, der den Erhalt den Artenvielfalt in unserer Flora und Fauna sicherstellt. Es ist eine wunderbare, naturverbundene Freizeitbeschäftigung, ein Ausgleich zum Alltag und einfacher als die meisten denken. Ein Hobby: für Jung und Alt, für Männer und Frauen. Die Bienenhaltung vermittelt, wie spannend die Natur vor der eigenen Haustür ist. Gegenüber früher sind die Bienen heute viel sanftmütiger. Wir helfen Ihnen beim Einstieg und betreuen Sie auf Ihrem Weg zum erfolgreichen Imker! Sie können aber auch ein Bienenvolk leihen und begleiten einen erfahrenen Imker mit Ihrem geliehenen Volk von Mitte März bis zur letzten Honigernte ca. Ende Juli als ein Probeimker. Sie lernen bei uns den Umgang mit den stechfähigen Tieren, wie man sach- und fachgerecht Honig erntet und weiter verarbeitet.Getreu nach dem Motte von der Blüte bis ins Glas.

Schulungsleiter: Jan Vogel

Schulungsbeginn: 09.00 Uhr

Schulungsende: ca. 17.00 Uhr

 

Wo: ?

 

Schulungsgebühr

       für alle Interessierten: 35,00 Euro

        * inkl. Frühstück, Mittags- und Kaffeebuffet

 

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung auf unser Vereinskonto bis spätestens 

 

       Kto-Inhaber: Imkerverein Ost-Uckermark e.V.

       Iban: DE34 1509 1704 0100 1899 50

       Verwendungszweck: 2020-02-16 + "Name Teilnehmer"

 

 

Februar 2021 Honig - Schulung mit Prüfung

Schulungsnr.: 2020-03-01

 

Echter Deutscher Honig ist das eingetragene Warenzeichen des Deutschen Imkerbundes (D.I.B.). Imker und Imkerinnen, die ihre Honiggläser mit dem Gewährverschluss des D.I.B. versehen wollen, müssen Mitglied sein und einen Fachkundenachweis erbringen.

Zum Erlangen des Fachkundenachweises ist die Teilnahme an einer Lehrveranstaltung und das erfolgreiche Ablegen einer Prüfung erforderlich.

Schulungsleiter: Jan Vogel

Schulungsbeginn: 09.00 Uhr

Schulungsende: ca. 17.00 Uhr

 

Wo: ?

 

Schulungsgebühr

       für Mitglieder der Vereins:     20,00 Euro

       für alle Interessierten:          39,00 Euro

        * inkl. Frühstück, Mittags- und Kaffeebuffet

 

Verbindliche Anmeldung durch Überweisung auf unser Vereinskonto bis spätestens 02.2021

 

       Kto-Inhaber: Imkerverein Ost-Uckermark e.V.

       Iban: DE34 1509 1704 0100 1899 50

       Verwendungszweck: "Name Teilnehmer" + Honigschulung 2021

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imkerverein Ost - Uckermark e.V.

Unsere nächste Veranstaltung

12.07.2020

 

Schulung:

Imkern

ohne

Varroa

 

 

Bis auf weiteres findet der 

 

Imker- Stammtisch

 

nicht statt

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +4933336 57655 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.